Arbeite…

Arbeitszeitmodell vs. Vertriebsmodell

Im klassischen Arbeitszeitmodell geht jeder Arbeitnehmer einen Vertrag ein, den er auch einhalten muss. Der Arbeitnehmer arbeitet die vereinbarten Arbeitsstunden für eine stündliche Vergütung. Es spielt keine Rolle ob derjenige sauber und schnell arbeitet oder nicht. Die Bezahlung bleibt die selbe und der Arbeitsvertrag ist bei Unzufriedenheit auflösbar.

Im diesem Vertriebsmodell gibt es keine Verträge. Man ist frei von jeglicher „Bringschuld“. Es gibt keine Vorschriften wie man seinen Job zu machen hat und wie viele Stunden man arbeiten muss. Es zählt letztendlich nur das Resultat. Die Vergütung erfolgt nicht nach Anzahl der Stunden, sondern nach der Leistung.  „Von viel – kommt viel und von nichts – kommt nichts“

Das Vertriebsmodel eignet sich sehr als:

Nebenjob | Freiberuflicher Job | Teilzeit-Job | Studentenjob | Affiliate | Passives Einkommen

Dadurch das man Zeitlich völlig flexibel ist kann man die Arbeitszeiten in dem Nebenjob, an den Hauptberuf anpassen. Es bleibt auch jedem selber überlassen, wie viel er nebenbei tun will.

Je mehr Leistung und Umsatz man erbringt desto mehr monatliches Einkommen fliest einem zu.

Ab einem gewissen Kundenstamm und monatlichen Einkommen hat man die Wahl nur mehr die bestehenden Kunden zu betreuen (mehr Freizeit) oder sogar in den Vollzeit/Freiberuflichen Stand über zu gehen. Es bleibt jedoch jedem frei überlassen.

Im vorhinein wollen wir jedem darauf hinweisen das der Schritt in die sofortige Freiberuflichkeit auch Risiken birgt. Ein finanzieller Polster sollte auf jeden Fall vorhanden sein.

Da man für seine Leistungen und den Umsatz vergütet wird, erhält man ein 4-stelliges monatliches Einkommen meistens erst nach einigen Monaten. Es ist natürlich auch möglich einen „Raketenstart“ hinzulegen, doch dies ist sehr selten. In der Regel fängt man Nebenberuflich an und wechselt evtl später in die Freiberuflichkeit.

Der Vorteile das man Freiberuflich arbeitet: Mehr Zeit = mehr Umsatz = mehr monatliches Einkommen, Fokus auf unser Produkt, Persönliche Entwicklung in dem Job, Soziales Ansehen (Hauptberuflich wird man mehr als „Profi“ akzeptiert).

Sollte sich jemand für diesem Schritt entscheiden können wir Ihm auch aus eigener Erfahrung weiterhelfen und unterstützen.

Was im Teilzeit / Arbeitszeitmodell leider nicht möglich ist, hat man im Vertrieb. Und das ist völlige zeitliche Freiheit.

Eine Mutter oder ein Vater kann in „Teilzeit“ arbeiten und sich ganz flexibel die Termine einteilen. Geld ist wichtig doch Familie wichtiger. Wenn man bei einem Termin verhindert ist, springt auch das Team für denjenigen ein. Der mögliche Kunde und der Umsatz geht auch an dem „Verhinderten“.

Als Student/in kann man sich neben dem Studium ein monatliches Einkommen dazu verdienen.

Die freie Zeiteinteilung ermöglicht es auch, dass man als Student in den stressigen Zeiten weniger arbeitet.

Studenten haben auch den Vorteil in ihrem Umfeld viele Kontakte zu haben und können auch sehr leicht neue knüpfen. Ein Student der in Vertrieb arbeitet ist auch auf sozialer Ebene sehr angesehen. Dadurch das unsere Marketing Produkte sehr zukunftsorientiert sind, hat ein Student wenig Schwierigkeiten dessen Vorteile und Funktion zu erklären.

Es handelt sich in dem Job um ein Affiliate Programm. Als Affiliate (Vertriebspartner) präsentieren wir den Unternehmen, diesen großen Mehrwert den sie haben können.

Ein passives Einkommen ist auch in dem Job möglich. Doch von nichts, kommt nichts. Es benötigt eine „Vorarbeit“

Wenn man einen gewissen Kundenstamm hat der monatlich für unser Produkt zahlt, dann erhält man über den monatlich Umsatz, seine monatliche Vergütung ohne etwas dafür tun zu müssen.

Doch das es soweit kommt, muss man erstmal Kunden oder Vertriebspartner gewinnen.

Online Marketing

Deine Karriere als Teamgründer

Du hast die Möglichkeit, neue Vertriebspartner für das eigene Team zu gewinnen.

Der neue Vertriebspartner zählt immer zu dem Teamgründer, über den er den eignen Adpackage bestellt hat.

In einer 2 Ebenen Teamvergütung, werden die Teamgründer für die Betreuung ihres direkten Vertriebspartners (Ebene 1) und dessen Vertriebspartner darunter (Ebene 2), mit vergütet.

Die Aufgaben als Teamgründer sind:

  • Hilfestellung
  • Ausbildung
  • Informationen bereitstellen
Online Marketing

Die Vergütungsstruktur

Online Marketing

Die Vergütung läuft auf Provisionsbasis. Je mehr Umsatz man erzielt, desto mehr wird man vergütet.  Da unsere Kunden für die Packete monatlich bezahlen, bekommst du deine Vergütung ebenfalls monatlich.

Die Affiliate Vergütung ist sehr lukrativ, da man ca. 40% vom Umsatz bekommt.

  • Top Vergütungsplan

  • Monatliches Einkommen

  • Faire Vergütung

Die Firma Royaltie ermöglicht es dir als Vertriebspartner ein lukratives Arbeitsverhältnis zu schaffen. Da sie selbst keine teure Werbung benötigen, investieren sie 40% des Umsatzes direkt in die Vertriebspartner. Jeder Vertriebspartner wirbt automatisch für Royaltie und steigert durch die Vermittlung den Umsatz der Firma.

Mehr Informationen zur Vergütung und der Vergütungsstruktur findest du hier:

Klicke Hier für Mehr Informationen!

Schreibe uns Jetzt, damit wir gemeinsam deine weiteren Schritte bereden.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden!
Zur Sicherheitsüberprüfung geben Sie bitte eine zufällige zweistellige Zahl ein. Zum Beispiel: 61